Mutmaßlicher Einbrecher flüchtet vor Polizeistreife

Posted on 17. Dezember 2015 in Radio Schonnebeck by Matthias Wurst

Stoppenberg

Vergangenen Mittwoch (17.12) floh ein mutmaßlicher Einbrecher in Stoppenberg vor einer Polizeistreife.

Gegen 3 Uhr nachts erhielt die Leitstelle der Polizei Essen einen Notruf von der Hubert – Bölling – Straße. Nach einem Einbruch in einen Fahrradschuppen flüchteten drei dunkel gekleidete und schlanke Jungen, so der 37 jährige Anrufer.

In der Nähe des Einsatzortes kam den Polizisten ein unbeleuchtetes Moutain-Bike entgegen. Als der Radfahrer die Streife erkannte gab er Gas und flüchtete. Wenig später ließ er das Bike zurück und setzte seine Flucht zu Fuß fort.

Zunächst konnte der flüchtige entkommen. Mehrere Streifen, darunter auch eine Streife mit Hund begaben sich in das Gebiet.
Zivilpolizisten konnten den mutmaßlichen Täter in der Schwanhildenstrasse stellen. Der 17 jährige wurde auf die Wache nach Altenessen gebracht, das Mountain Bike sichergestellt.

Ob das Fahrrad aus einem Einbruch stammt, wird derzeit noch geprüft.
Der 17 jährige wurde von seiner Mutter auf der Wache abgeholt.

Comments on 'Mutmaßlicher Einbrecher flüchtet vor Polizeistreife' (0)

Comments are closed.