Mutmaßlicher Einbrecher festgenommen – nach Hundebiss verletzt

Posted on 5. Oktober 2016 in Radio Schonnebeck by Matthias Wurst

Karnap/ots

Auf der Karnaper Straße kam es am
3. Oktober kurz nach Mitternacht zu einer Alarmauslösung an einem
Baustellengelände.

Die ebenfalls alarmierten Polizeibeamten stellten an dem
umfriedeten Gelände ein großes Loch fest. Mithilfe eines zusätzlich
eingesetzten Diensthundes wurde das Gelände abgesucht.

Der Hund nahm die Fährte auf und stellte kurze Zeit später ein im
Dornenbusch liegenden 26-jährigen Essener fest.

Mit einem Tritt in Richtung Diensthund versuchte der Essener vom
Festnahmeort zu fliehen, wurde jedoch ins Knie gebissen.

Auf dem Fluchtweg stellte der Diensthundeführer bereits Diebesgut
fest. Der 26-jährige wurde festgenommen, ärztlich versorgt und durfte
die Polizeiwache verlassen.

Comments on 'Mutmaßlicher Einbrecher festgenommen – nach Hundebiss verletzt' (0)

Comments are closed.