Diakonie verweigert Flüchtlingshelfern Räumlichkeiten für eine Kleiderkammer

Posted on 16. November 2015 in Radio Schonnebeck by Matthias Wurst

Engagiert setzen sich Menschen im Stadtteil Schonnebeck / Kray für Flüchtlinge ein. Die Facebookgruppe „Essen hilft“ – Flüchtlingsdorf Bonifaciusstrasse ist besonders engagiert.

In Gesprächen mit dem Diakonieladen Kray hatte man versucht dort Räumlichkeiten zu gewinnen um eine Kleiderkammer für Flüchtlinge zu organisieren. Das lehnte der Duiakonieladen ab. Dort können Flüchtlinge nur gegen Geld Kleidung kaufen.
Nun suchen die Helfer an der Bonifaciusstrasse auf Facebook dringend nach Räumlichkeiten für Sprachkurse, Kleiderkammer, etc.

Wenn Sie helfen können und einen Raum kostenlos bereitstellen können, so können Sie sich gerne direkt an die Gruppe wenden, oder sie schreiben uns eine E-Mail an info@radio-schonnebeck.de

Wir stellen dann gerne den Kontakt her.

Comments on 'Diakonie verweigert Flüchtlingshelfern Räumlichkeiten für eine Kleiderkammer' (0)

Comments are closed.