CDU setzt Aktion „Grundgesetz statt Salafismus“ fort

Posted on 22. Juni 2016 in Radio Schonnebeck by Matthias Wurst

Die CDU wird am kommenden Wochenende wieder die Info-Aktion „Grundgesetz statt Salafismus“ fortsetzen.

Die Informationsveranstaltung wird am 25.06.2016 von 11- ca 13 Uhr, auf der Kettwiger Strasse (Höhe Kardinal-Hengsbach-Platz) statt finden.

In der Pressemitteilung vom 21.06.2016 heißt es:“ Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat die Zielrichtung salafistischer Verbände wie folgt zusammengefasst: „Salafisten geben vor, ihre religiöse Praxis und Lebensführung ausschließlich an den Prinzipien des Koran und dem Vorbild des Propheten Muhammad und der frühen Muslime auszurichten. Ziel von Salafisten ist jedoch in Wahrheit die vollständige Umgestaltung von Staat, Rechtsordnung und Gesellschaft nach einem salafistischen Regelwerk, das als „gottgewollte“ Ordnung angesehen wird. In letzter Konsequenz soll ein islamischer „Gottesstaat“ errichtet werden, in dem wesentliche, in Deutschland garantierte Grundrechte und Verfassungspositionen keine Geltung haben sollen“. Dieser Zielrichtung treten wir als CDU entschieden entgegen.“

Salafisten sind seit den späten 90ern in Deutschland aktiv. Vor knapp einem Jahr betrug die Zahl der Salafisten in Deutschland rund 7.500
Erst am 28.04.2016 verübten Salafisten einen Anschlag auf den Sikh Tempel in Altenessen.

Comments on 'CDU setzt Aktion „Grundgesetz statt Salafismus“ fort' (0)

Comments are closed.