Trickbetrüger gibt sich als falscher Polizeibeamter aus

Posted on 21. Februar 2016 in Radio Schonnebeck by Matthias Wurst

Katernberg

Eine 91 Jahre alte Seniorin vereitelte gestern (18. Februar) einen Trickbetrug zu ihrem Nachteil.
Gegen 20 Uhr schellte das Telefon der Seniorin aus Katernberg. Der Mann am anderen Ende der Leitung erklärte, Polizeibeamter der Innenstadtwache zu sein. Er habe ein Notizbuch gefunden, aus dem hervorgehe, dass bei ihr eingebrochen werden soll. Neugierig versuchte er, die Seniorin auszuhorchen und fragte nach, wann sie das letzte Mal Bargeld abgehoben habe. Sie solle Fenster und Türen geschlossen halten. Der Seniorin kam der Anruf seltsam vor. Sie beendete das Gespräch und informierte die Polizei

Die Kriminalpolizei rät:

Trickbetrüger gehen äußerst einfallsreich vor. Oftmals geben sie sich am Telefon als Verwandte oder auch als Authoritätspersonen aus.
Rufen Sie fremde Anrufer nicht unter der Nummer zurück, die diese selbst angeben. Halten Sie bei Anrufen mit finanziellen Forderungen Rücksprache mit ihren Familienangehörigen. Geben Sie keine Details zu familiären und finanziellen Verhältnissen preis. Informieren Sie umgehend die Polizei, auch wenn Sie selbst Opfer eines solchen Trickbetrügers geworden

Comments on 'Trickbetrüger gibt sich als falscher Polizeibeamter aus' (0)

Comments are closed.