„Katernberg Blitzt auf“ erste Info-Veranstaltung hat am 23. Mai statt gefunden

Posted on 24. Mai 2016 in Radio Schonnebeck by Matthias Wurst


(Bildquelle: „Katernberg blitzt auf“)

Am vergangenen Montag, 23. Mai 2016, fand im Bürgerzentrum
Kon-Takt ein Info-Abend zur Veranstaltung „Katernberg blitzt auf“ statt. Der
Arbeitskreis Kunst und Soziales hatte alle Interessierten zu dem Treffen eingeladen, um über das am Samstag,
3. September 2016, stattfindende Stadtteilfest zu informieren, Fragen zu beantworten und vor Ort Anmeldungen
entgegenzunehmen.

Zum Info-Abend am Montag, 23. Mai, kamen rund 30 Interessierte. Viele von ihnen haben bereits im letzten
Jahr an der Premiere von „Katernberg blitzt auf“ teilgenommen und möchten auch in diesem Jahr dabei sein.
Zu ihnen gehört zum Beispiel der Youth Culture Jugendclub an der Schalker Straße, der ein abwechslungsreiches
Programm aus Musik, Tanz und Malerei anbieten will, das sich speziell an Jugendliche richtet. Auch
das Jugendhaus Nord wird erneut dabei sein und unter anderem eine Kletter- und Abseil-Aktion am Kirchturm
anbieten.
In diesem Jahr neu dabei ist das Büro für poetischen Unsinn, das von Studenten der Folkwang Hochschule
betrieben wird und am 3.9. einen poetischen Spaziergang durch Katernberg anbieten will. Auch das Projekt
Mobilitea nimmt zum ersten Mal teil und kooperiert am Veranstaltungstag unter anderem mit der türkischen
Seniorengruppe, um den Besucher*innen verschiedene Teekulturen vorzustellen und zum gemeinsamen
Teebrühen und -trinken einzuladen. Das Kunstprojekt Farbtopf will insbesondere mit den kleinen
Besucher*innen ein meterlanges Märchenbild malen. Radio Schonnebeck ist zum ersten mal mit einem mobilen Studio vor Ort.

Weitere Anmeldungen werden noch bis zum 31. Mai entgegengenommen.

Comments on '„Katernberg Blitzt auf“ erste Info-Veranstaltung hat am 23. Mai statt gefunden' (0)

Comments are closed.