Fußgänger stirbt bei Verkehrsunfall – Polizei sucht Zeugen

Posted on 16. Dezember 2015 in Radio Schonnebeck by Matthias Wurst

Frohnhausen
Heute morgen (16.12) wurde gegen 5.00 Uhr an der Kreuzung Frohnhauser Strasse / Mülheimer Strasse, in Fahrtrichtung Stadtmitte ein 20 jähriger Fußgänger bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt. Ein Ford Focus Fahrer hatte nach ersten Erkenntnissen den Mann überrollt und schwer verletzt.

Feuerwehr und Notarzt versuchten den jungen Mann zu reanimieren, jedoch vergeblich. Das Unfallopfer verstarb gegen 05:30 Uhr noch an der Unfallstelle.

Es gab jedoch Hinweise darauf das es bereits vorher an der Kreuzung zu einem Unfall gekommen sein muss.

Der 34 jährige Ford Focus Fahrer hatte die Feuer informiert. Dieser stand nach dem Unfall unter Schock und wurde ärztlich versorgt. Zur Unfallaufnahme wurde ein Sachverständiger hinzu gezogen. Bei der Unfallaufnahme fand man Lacksplitter, die auf ein weiteres Fahrzeug schließen lassen, das an dem Unfall beteiligt sein könnte.

Aus den Auswertungen der Lacksplitter und der für morgen angesetzten Obduktion erhofft sich die Polizei weitere Erkenntnisse.

Die Polizei sucht nach eventuellen Augenzeugen, die heute morgen Beobachtungen an der Kreuzung Frohnhauser Strasse / Mülheimer Strasse gemacht haben. Sollten Sie einen Unfall heute morgen auf dem Weg zur Arbeit beobachtet haben dann melden Sie sich bitte bei der Polizei unter 0201-8290

Comments on 'Fußgänger stirbt bei Verkehrsunfall – Polizei sucht Zeugen' (0)

Comments are closed.