Ein Gemeinschaftsgarten für den Bezirk

Posted on 16. April 2016 in Radio Schonnebeck by Matthias Wurst

Eine Gartenparzelle auf dem Grabeland am Fuß der Halde Zollverein, wird zum Experiment.

Am 17.04.2016 findet dort in der Zeit von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr eine erste Veranstaltung statt. Dabei soll erörtert werden, wie die Parzelle gemeinschaftlich genutzt werden kann.
Beispiele hierfür könnten die 50er Jahre liefern. Zur Zeit des aktiven Bergbaus bewirtschafteten häufig mehrere Familien gemeinsam solche gepachteten Gartenflächen.

Carlos Tobisch vom Verein die Urbanisten wird Basiskenntnisse zum Thema Urban Gardening vermitteln und inspirierende Praxisbeispiele vorstellen. Sein Vortrag beginnt um 14.30 Uhr. Je nach Interessen der Mitwirkenden könnte sich aus dem Vorhaben auch ein Projekt im Rahmen der „Grünen Hauptstadt Europas“ 2017 entwickeln.

Radio Schonnebeck wird vor Ort sein und in der kommenden Woche berichten

Comments on 'Ein Gemeinschaftsgarten für den Bezirk' (0)

Comments are closed.