Abriss und Neubau der Gustav Heinemann Gesamtschule kostet rund 60 Millionen

Posted on 17. Dezember 2015 in Radio Schonnebeck by Matthias Wurst

Der Beschluss des Stadtrates ist eindeutig. Die Gustav – Heinemann – Gesamtschule wird abgerissen und neu gebaut.
Die Gustav-Heibnemann Gesamtschule, die 1975 gebaut wurde, war in die Jahre gekommen und wurde somit ihrer Aufgabe kaum noch gerecht.

„Wir sind sehr froh und dankbar über diesen Beschluss“, sagte Schulleiter, Uwe Fichter.
„Die Entscheidung ist ein Bekenntnis für den Norden“ sagte Fichter weiter.

Es gab seitens der CDU die Idee, das Gelände als Bildungscampus, mit Kita, weiter zu entwickeln. Dies fand keine Mehrheit.
Auch die SPD konnte sich mit Ihrer Forderung nicht durchsetzen, eine Schule zu bauen, die allen Anforderungen der Inklusion gerecht wird. Erst einmal wurde nur der Neubau beschlossen.

Das Projekt „Abriss und Neubau“ wird rund 60 Millionen Euro kosten

Comments on 'Abriss und Neubau der Gustav Heinemann Gesamtschule kostet rund 60 Millionen' (0)

Comments are closed.