Essen: Kriminalpolizei fahndet sucht Zeugen nach Auseinandersetzung im Nordviertel – Unbekannter verletzt zwei Männer mit Machete

Posted on 20. November 2015 in Radio Schonnebeck by Matthias Wurst

Radio Schonnebeck / (ots)

Bereits am 6. November kam es im Nordviertel zu einer
Auseinandersetzung zwischen mindesten drei Männern.

Gegen 19:30 Uhr wurde die Polizei zu dem Parkplatz an der „Kleine Stoppenberger
Straße“ gerufen und traf dort auf zwei verletzte Männer.

Diese wurden durch die anwesenden Rettungskräfte mit Schnittverletzungen zur
stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Ein Unbekannter soll beide mit einer Machete verletzt haben und in unbekannte
Richtung geflohen sein. Das Kriminalkommissariat 31 sucht nun Zeugen,
die die Auseinandersetzungen beobachtet haben oder die sonstige
Hinweise auf den flüchtigen Mann geben können.

Die Hintergründe der Streitigkeiten sind zum Teil noch unklar. Hinweise bitte an die
Polizei Essen, Tel.: 0201-829-0

Comments on 'Essen: Kriminalpolizei fahndet sucht Zeugen nach Auseinandersetzung im Nordviertel – Unbekannter verletzt zwei Männer mit Machete' (0)

Comments are closed.